Link verschicken   Drucken
 

Nachwuchsorchester

 

Sobald die ersten Grundlagen des gemeinsamen Musizierens gefestigt sind, verfolgen wir zum einen die rhythmische Erziehung und zum anderen das polyphone (mehrstimmige) Spielen weiter. Aufeinander hören und die Intonation stehen nun im Vordergrund.

 

Die Verantwortung, eine eigenständige Stimme innerhalb der Arrangements zu übernehmen, verlangt den jungen Musikern einiges ab.

 

Mehr als zuvor kommt es darauf an, die Fähigkeiten am Instrument, das Erfassen von Tonhöhen sowie die Noten und Pausenlängen beim Üben zuhause zu festigen. Durch die Steigerung der Qualität des Ensembles nimmt auch die Konzerttätigkeit zu.

 

Das Freizeit- und Probelager in den Osterferien und der Auftritt zum Weihnachtskonzert am ersten Advent gehören zum festen Programm des Orchesters.